Ein Wochenende in Zürich

 

Vier lange Jahre hat es gedauert, bis wir endlich mal wieder in die Schweiz flogen! Nach unserem Umzug nach Cluj, dachten wir ja immer, dass wir eh irgendwann dorthin zurückkehren werden und konzentrierten unsere Reiselust daher auf Rumänien und andere Teile dieser Welt. Da wir aber im letzten Jahr entschieden haben, für länger in Siebenbürgen zu bleiben und den Job bei der Schweizer Firma kündigten, wollten wir unbedingt eine Reise nach Zürich unternehmen und unsere großartigen Freunde besuchen, die wir vor vier Jahren leider nicht “mitnehmen” konnten.

Die Stadt ist zur Zeit voller Weihnachtsmärkte. Am Samstag war aber leider überall so viel los, dass man keinen Fuß vor den anderen setzen konnte. Wie die Sardinen standen wir dicht an dicht mit Leuten aus aller Welt, an die Stände kamen wir nicht heran und meistens waren wir damit beschäftigt, uns nicht zu verlieren. Ich war froh, schon am Freitagmorgen genug Zeit gehabt zu haben, in aller Ruhe und ohne Menschenauflauf über die Märkte zu bummeln und das ein oder andere Mitbringsel zu kaufen.

 

Die Abende verbrachten wir mit unseren lieben Freunden. Wir hatten eine ganz wunderbare Zeit zusammen, lachten viel, erzählten uns all die Neuigkeiten und schwelgten in Erinnerungen.

Und manche Damen und Herren erwähnten auch, dass sie Lust hätten, uns bald einmal in Rumänien zu besuchen. Die “Welcome-to-Romania-Tour” wird hoffentlich in neuen Jahr gestallt annehmen und wir sind schon ganz hibbelig beim Gedanken daran, ihnen bald schon unsere schöne “neue” Wahlheimat zu zeigen 🙂

 

Eure Cindy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

One thought on “Ein Wochenende in Zürich

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.