Grippewelle, Ahoi!

Zuerst hatte die Grippewelle Mama erwischt. Sie lag bestimmt zwei Wochen im Bett, machte nur das Nötigste und hustet noch immer etwas durch die Gegend.

Nun hat es auch mich erwischt. Mama dachte, ich hätte vielleicht eine Entzündung im Mund und bin evtl ein wenig erkältet, daher brachte sie mich heute früh zur Tierärztin. Und die stellte dann bei mir eine Lungenentzündung fest. Mama fiel aus allen Wolken, da ich ja kein Fieber habe oder niese oder huste. Aber die Ärztin meinte, meine Lunge mache eindeutige Geräusche.

Gott sei Dank wurde die Lungenentzündung früh erkannt. Nun muss ich aber jeden Tag dorthin und bekomme Antibiotikaspritzen in den Popo. Mindestens bis Ende der Woche. Zusätzlich muss Mama mir eine Salbe für meinen entzündeten Gaumen geben. Und Tropfen für die Augen.

Hoffentlich ist es bald wieder gut. Mama war ja seit Wochen wegen ihrer Bronchitis daheim und nun musste sie wieder Außerhauspläne absagen, weil sie sich um mich kümmert. Grippezeit ist halt ne doofe Zeit. Ich hoffe, ihr seid alle gesund und munter!!

Miau… Eure Emily

 

One thought on “Grippewelle, Ahoi!

  1. Oje oje…. Arme Emily!!! Gute Besserung und die beste Pflege hast du, das ist gut zu wissen! Auch für die Mama noch gute Besserung und Erholung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.