Archive | June 2018

Unser Pflegekind Lina

 

 

Das also ist unser neues Pflegekind Lina.

Ist sie nicht niedlich?? Sie ist knapp 2 Monate alt und wurde zusammen mit ihrer Schwester und ihrem Bruder gefunden. Ihre Geschwister sind gemeinsam bei Jemandem eingezogen und werden wohl von ihm adoptiert. Blieb noch die kleine Lina übrig, die dann zu uns kam.

Nun sind wir wieder 4 Katzen im Haus und damit komplett. Ich, Vicky und die beiden Babies Merlin und Lina. Die Kitten kommen super miteinander klar. Spielen zusammen, hängen zusammen ab, ja sie gehen sogar zusammen aufs Katzenklo. Schön harmonisch ist es gerade bei uns. Mama und Papa sind auch happy, dass alles so gut klappt und dass sich die beiden Gäste so gut eingelebt haben.

Miau… Eure Emily

Unser Pflegekind Merlin

 

 

Schon 2 Tage bevor uns Jamie verließ, zog dieser kleine Kerl hier bei uns ein. Er heißt Merlin und ist mit seinen 2,5 Monaten noch ein Baby 🙂

Man sieht an seinen Armen noch die Rasur. Er bekam nämlich Infusionen, nachdem ihn jemand mehr tot als lebendig fand und zum Tierschutzverein brachte. Merlin konnte nicht einmal mehr seinen Kopf heben. Die Ärtze packten ihn sogar für eine Weile in den Brutkasten. Sie schafften es aber tatsächlich ihn zu retten. Ist das nicht wunderbar?? 🙂

 

Nun ist er wieder gesund und mobil und spielt hier viel mit den Spielsachen. Mit Mama und Papa schmust er oft und er schläft auch bei ihnen im Bett. Uns Katzen hat er zu Anfang ganz schön angeschnarrt, aber so langsam merkt er, dass wir ok sind und kommt und schnuppert an uns herum. Da er noch so klein war, als man ihn fand, fehlt ihm natürlich die Erfahrung mit anderen Tieren.

In den nächsten Tagen kommt übrigens noch ein weiteres Pflegekind zu uns und dann sind wir wieder offiziell voll 😉

Miau… Eure Emily

 

Mach’s gut Jamie!

Das Pflegekind mit der Nr. 16 hat sich am Freitag in Richtung Deutschland verabschiedet. Der ist aber auch hübsch, und so war es nicht verwunderlich, dass er schon bald, nachdem er online vorgestellt wurde, eine Adoptivfamilie fand.

Also mussten Mama und Papa und Vicky und ich vor ein paar Tagen Tschüß sagen.

Er war ja schon ein sehr aktiver Knabe. Und manchmal hat er auch genervt, wenn er mich und Vicky beim Schlafen gestört hat. Er hat uns aber auch gut entertained. Mit ihm war immer was los und ich konnte ihn vom Kratzbaum aus gut bei seinen Dummheiten beobachten 🙂 🙂

 

Etwa zwei Monate lang war er bei uns, gewöhnte sich an das Leben in der Wohnung und in einer Familie. Das ist nämlich sehr wichtig für die Vermittlung. Er war ja ganz wild, als man ihn mit einer Wunde am Hals auf der Straße auflaß. Nun ist er aber ein toller junger Familienkater und macht seinen neuen Leute sicher schon viel Freude.

Mach’s mal gut, Kleiner. Hab ein schönes und langes Leben mit deiner Familie!

Miau… Eure Emily

 

Vicky’s erster Geburtstag

Heute feiern wir Vickys 1. Geburtstag 🙂

So 100%ig wissen wir natürlich nicht, an welchem Tag sie geboren wurde. Das weiß nur ihre richtige Katzenmutti. Aber es war im letzten Jahr irgendwann um den 1. Juni herum. Also feiern wir am Kindertag den Geburtstag unserer Jüngsten.

Ich kann mich noch erinnern, wie sie als kleines Katzenbaby in der Tierklinik war. Mit einem gebrochenen Becken. Sie war so winzig und sie tat mir unendlich leid. Damals hatte sie eine Freundin von uns auf der Straße gefunden. Vicky wurde zuvor wohl vom Auto erwischt. Unsere Freundinm hielt den ganzen Verkehr mitten in Cluj an, um das wilde, verletzte Kitten einzufangen.

Nun ist sie wieder ganz gesund. Sie läuft aber ein wenig unrund, und da ihr der Darm gekürzt werden musste, geht sie oft zur Toilette und pupst uns immer mal wieder die Bude voll 🙂

Vicky ist fast noch eigensinniger als Emily. Wahrscheinlich passen die beiden Adoptivschwestern deshalb so gut zueinander. Unsere zwei Divas 🙂 Und Flori und ich haben wohl eine Schwäche für charakterstarke Katzen!

Happy Birthday, Vicky. Auf noch viele weitere gemeinsame Jahre!

Eure Cindy