Archive | March 2014

Kirsch-Philadelphia-Torte

Zutaten für den Teig:

2 Eier
100g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 EL Wasser
80 g Mehl
 
 
Zutaten für die Creme:
300 g Philadelphia (oder einem anderen Frischkäse)
150 g Zucker
3 TL kalte Milch

 

Zutaten für den Belag:

1 Päckchen Gelatine
500 ml Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
1 grosses Glas Sauerkirschen
1 Päckchen roter Tortenguss

 

Zubereitung:

Die Kirschen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

2 Eier trennen und das Eiweiss mit einer Prise Salz zu Eischnee mixen.

Für den Boden 2 Eigelb mit 100 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker schaumig rühren und anschliessend 80 g Mehl sieben und dazugeben. Danach 2 EL Wasser und den Eischnee unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform geben 12-15 Min bei ca. 200 grad fertig backen.

Für die Creme den Philadelphia, 150 g Zucker und 3 EL Milch zu einer cremigen Masse verrühren.

In einem kleinen Topf 1 Päckchen Gelatine in 5 EL Wasser auflösen.

Schlagsahne und Sahnesteif mit dem Mixer auf höchster Stufe schlagen und anschliessend die Creme und die Schlagsahne vermischen.

Die aufgelöste Gelatine unterrühren (das muss es fix gehen, sonst entstehen unschöne Gelatineklumpen in der Creme). Die Hälfte der Crememasse auf dem Teig verteilen, die abgetropften Kirschen darauf verteilen und danach mit der restlichen Creme abdecken und glatt streichen.

Mit 1/4 l Kirschsaft den Tortenguss zubereiten, diesen vorsichtig auf über die Creme auf die Torte streichen und ein paar Stunden kalt stellen, bis die Masse fest ist.

 

TIPP: Man kann auch Gelatinepulver nehmen. Das geht genauso gut und das Pulver lässt 100%ig keine Klümpchen entstehen.

 

Mmmmhhhhh….lecker, lecker, aber voller Kalorien 🙂

En guete!

 

 

 

Kirsch-Schokoladen Kuchen

Zutaten für den Teig:

250 g Butter
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Mehl
125 g Kartoffelmehl
1 EL Kakao
2 gestrichene TL Backpulver
3 EL Rum
500 g Sauerkirschen
Puderzucker

 

Zubereitung:

Die Kirschen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

Butter, Eier, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren. Das Mehl sieben und zusammen mit dem Kartoffelmehl untermixen. Danach den Rum, Kakao und das Backpulver hinzugeben und ca. 5 min mixen, so dass der Kuchen später schön locker wird.

Eine Springform (am besten mit Einsatz) fetten und die Hälfte des Teigs hineingegen, die abgetropften Kirschen darauf verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken.

Das Ganze wird dann ca. 60 Min bei rund 180 Grad im Backofen gebacken. Danach den Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Diesen Kuchen mache ich gerne zu allerlei Anlässen. Er schmeckt locker und frisch und ist recht schnell und einfach gemacht.

En guete!